Stuttgart

MACHT.EUROPA.ANDERS – Für ein Europa von unten
Europa-Aktionswochen im Vorfeld der Europawahl in Stuttgart
Der Mai wird heiß in Stuttgart: Das Stuttgarter Bündnis “Wir zahlen nicht für eure Krise” hat für die Wochen vor den Wahlen zum Europäischen Parlament ein breites Programm auf die Beine gestellt. Die Höhepunkte sind eine große Konferenz am 10. Mai sowie eine Demonstration am 17. Mai.

Ein breites Bündnis ruft zu der Demonstration am 17. Mai im Rahmen von Blockupy in Stuttgart auf. Wir werden gemeinsam vor der Europawahl ein Zeichen für ein solidarisches, soziales und demokratisches Europa setzen! Wir stehen auf für Umverteilung und kämpfen gemeinsam für unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen.
Es rufen u.a. auf: Das Stuttgarter Bündnis “Wir zahlen nicht für eure Krise”, ver.di Stuttgart, Zukunftsforum Stuttgarter Gewerkschaften, Interventionistische Linke, Gewerkschafter gegen S21, DIDF, attac Stuttgart
Demonstration MACHT.EUROPA.ANDERS
17. Mai, 12 Uhr, Lautenschlagerstrasse/Hauptbahnhof, Stuttgart

Eine Woche vorher, am 10. Mai, findet der zweite Höhepunkt unserer Aktionswochen statt. Bei unserer Konferenz wollen wir gemeinsam mit internationalen Gästen diskutieren, wie ein Europa von unten aussehen kann und welche Rolle die Gewerkschaften und die sozialen Bewegungen dabei einnehmen könnten. Die Themen der Konferenz am 10. Mai werden unter anderem sein:
Politische und ideologische Krise in Europa und die Rolle der Gewerkschaften
Rechtspopulismus in Europa
Freihandelsabkommen TTIP und die Auswirkungen auf Beschäftigte und Tarifpolitik
Wie weiter mit den Krisenprotesten?
Konferenz MACHT.EUROPA.ANDERS
10. Mai, 9:30, ver.di Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Strasse 2, Stuttgart
Die Konferenz ist ein Kooperationsprojekt der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg, des ver.di-Bezirks Stuttgart, des ver.di-Landesbezirks Baden-Württemberg und des Stuttgarter Bündnisses „Wir zahlen nicht für Eure Krise“.

Ergänzt wird das inhaltliche Angebot durch zahlreiche Veranstaltungen, die von Ende April bis Ende Mai im Rahmen der Aktionswochen in Stuttgart stattfinden.

Veranstaltungswochen MACHT.EUROPA.ANDERS
Ende April bis Ende Mai, über ein Dutzend Vorträge, Veranstaltungen und Aktivitäten an verschiedenen Orten für ein anders Europa!

Alle Informationen zur Aktionswoche unter www.macht-europa-anders.tk